Herzlich Willkommen auf der Homepage der Grundschule Brückenhof-Nordshausen

********************

 

*** Wechselunterricht ab 22.02. ***

images

 

********************

Liebe Eltern,

endlich ist es so weit: Alle Kinder kommen in der nächsten Woche wieder in die Schule. Um die Gruppen zu reduzieren und die Abstände in den Klassen einhalten zu können, kommt tageweise wechselnd immer nur die Hälfte der Klasse, die andere Hälfte lernt zu Hause. Sie wissen, wann Ihr Kind in der Schule anwesend sein muss. Die Betreuung ist an allen Schultagen gewährleistet.

Viele Eltern machen sich nun Sorgen wegen der Betreuung – schließlich waren viele Schülerinnen und Schüler wochenlang nicht mehr in der Schule. Im Unterricht haben alle ihren festen Platz, der Abstand wird eingehalten, es wird regelmäßig gelüftet (bitte warme Kleidung mitgeben!) und alle tragen eine Maske. Aber was ist danach? Dazu teile ich Ihnen mit:

Die Mensa ist geöffnet. Die Kinder essen zu unterschiedlichen Zeiten und waschen sich unmittelbar vorher die Hände. An einem Tisch sitzen immer nur Kinder aus einer Klasse. Sobald die Kinder aufstehen, setzen sie ihre Maske auf und werden immer wieder daran erinnert, den Abstand einzuhalten. Das Mobilar wird regelmäßig gereinigt und desinfiziert.
Auch außerhalb (z.B. im Hortgebäude) wird streng auf die Einhaltung der Hygieneregeln geachtet.

An den Tagen, an denen Ihr Kind Präsenzunterricht hat, darf es auch in den Ganztag kommen. (Hortkinder können sowieso täglich ab 11.30 Uhr – auch an den Nicht-Präsenztagen – betreut werden.) Wenn Sie während des Distanzunterrichts die Notbetreuung benötigen, muss die Bescheinigung (abgestempelt und unterschrieben vom Arbeitgeber) vorliegen.
Auf Grund der aktuellen Pandemielage kann Ihr Kind aber auch an Präsenztagen nach dem Unterricht direkt nach Hause gehen, wenn sie dies organisieren können. Wir bitten Sie auch darum, denn trotz der besten Organisation können wir nicht garantieren, dass sich niemand in der Schule ansteckt.

Sollte Ihr Kind bei der Notbetreuung angemeldet sein, muss es die Schulsachen mitbringen. Für jeden Jahrgang steht im Hortgebäude ein Raum zur Verfügung, in dem die Aufgaben unter Aufsicht erledigt werden. Kinder aus einer Klasse sitzen dabei jeweils zusammen.

Nun wünsche ich uns allen einen guten Start in den Wechselunterricht. Wir freuen uns, endlich alle Kinder wieder begrüßen zu können.

Viele Grüße
Elke Pohlemann

(21.2.2021)

********************

*

Die Schulleitung informiert über

die Umsetzung des Wechselunterrichts

ab dem 22.02.2021.

(12.2.2021)

*

********************

*

Formular für die Notbetreuung

(12.2.2021)

 *

********************

*

Ministerschreiben an die Eltern

zu den Maßnahmen ab dem 22. Februar

(12.2.2021)

*

********************

Das Jugendamt hat eine Kinder- und Jugendhotline eingerichtet:

Kinder_und_Jugendhotline

Weitere Informationen zur Hotline finden Sie hier.

 

********************