Edeka Korschan

2011

Leckeres Essen für wache Köpfe – Aktion „Gesundes Früh- stück“ in der Grundschule Brückenhof-Nordshausen ist ein voller Erfolg!

LEfwK2Seit März 2011 gibt es an der Grundschule Brückenhof-Nordshausen die AG „Gesunde Ernährung“. Die Kinder erfahren wichtige Informationen über Lebensmittel und lernen gesund von ungesund zu unterscheiden. Damit dieses Wissen allen Kindern der Schule zu Gute kommt, hat die AG bereits zum zweiten Mal ein gesundes Frühstück für die anderen Kinder vorbereitet. Schon vor den Sommerferien wurde in der ersten großen Pause ein Obstsalat mit Joghurt und Müsli verkauft und innerhalb von wenigen Minuten waren die Portionen, die die AG-Kinder vorbereitet hatten, ausverkauft.

LEfwK1

Nun war es am 14.09.2011 wieder so weit. Die AG bot leckere Vollkornpausenbrote an, die mit knackigem Salat, frischen Tomaten, Gurken und Käse oder Putenwurst belegt waren.

Zum Preis von 40Cent konnten die Kinder die Brote kaufen und in gemütlicher Atmosphäre gemeinsam genießen.

LEfwK3Die Nachfrage an gesunden Broten war überwältigend und innerhalb weniger Minuten konnte die AG alle Portionen verkaufen. Das spornt uns an, dieses Projekt weiterhin fortzuführen und in diesem Schuljahr einmal im Monat ein gesundes Frühstück anzubieten.

Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an die EDEKA-Filiale Korschan, die uns beim Einkauf der Lebensmittel unterstützt, damit wir das Frühstück zu einem bezahlbaren Preis anbieten können. Wir hoffen auf eine weiterhin große Nachfrage und freuen uns auf den nächsten Verkauf!

Die AG „Gesunde Ernährung“ der Grundschule Brückenhof-Nordshausen

 

Selbstgemacht, gesund und lecker

Herr Korschan und sein Edeka –Team besuchte am 6. Oktober 2011 die Grundschule Brückenhof -Nordshausen

Auch in diesem Schuljahr besuchte Herr Korschan die dritten Klassen unserer Schule. Nach einem Quiz rund um gesunde Ernährung und dem Erfühlen und Erraten von Obst- und Gemüsesorten durften alle Kinder gemeinsam Obst und Gemüse kleinschneiden und schmackhafte Dips zubereiten. Natürlich wurde das selbst zubereitete Essen auch verzehrt. Die wirklich sehr voll belegten Platten wurden in Rekordzeit geleert. Unsere Kinder lieben es, bei „Erwachsenentätigkeiten“ mitzuhelfen. Sie zeigen wie groß und zuverlässig sie sind. Außerdem wird ein Essen, dass ich selbst zubereite ganz anders wahrgenommen: ich fühle die ganze Frucht, rieche sie und sehe beim Schneiden, wie sich Inneres und Äußeres unterscheiden. Diese Sinneseindrücke wecken Vorfreude auf den Geschmack und lassen das Essen zum Genuss werden.

Wir möchten uns ganz herzlich bei Herrn Korschan und seinem Team bedan – ken. Ein besonderes Dankeschön geht an die Eltern, die uns geholfen und unterstützt haben.

 

2010

edeka_5

“Mmmh, das war lecker!“

Edeka Korschan besucht die Grundschule Brückenhof-Nordshausen

Aufregung lag in der Luft. Schließlich sollte Herr Korschan vom Edeka-Markt heute, am 4. Mai 2009, kommen und mit den dritten Klassen unserer Schule gemeinsam ein gesundes Frühstück zubereiten. Zunächst haben alle gemeinsam überlegt, wie denn wohl eine leckere, vitaminreiche und leichte Mahlzeit aussehen könnte.

 Die Kinder überlegten sich „gesunde Namen“ für sich selbst und konnten ihre Namensschilder an den geschenkten Schlüsselbändern befestigen. Herr Korschan brachte aus seinem Markt die schmackhaftesten Lebensmittel mit: süße Äpfel, knackige Paprikas,  saftige Gurken, duftende Erdbeeren und vieles mehr. Die kleinen Köche ließen sich nicht lange bitten.

edeka_3Sie wuschen und schnippelten, garnierten und verzehrten mit Hochgenuss ihre selbstgemachten Speisen. Es gab selbstgemachte Quarkdips mit frischen Kräutern und Platten voll gesunder Obst- und Gemüsestückchen.

Unsere Schüler entdeckten unverfälschte Geschmacksrichtungen und aßen sich an ihrem Frühstück gerne satt.

edeka_4Kinder haben ein Gespür für gesunde Ernährung. Indem wir Erwachsene Vorbild sind, können wir die Essgewohnheiten unserer Kinder ein Leben lang beeinflussen.

Wir danken Herrn Korschan und seinem Team für den schönen Tag, an den sich die Kinder noch gerne mit vielen „Mmmmmh’s“ erinnern werden.