Tanzprojekte

Tanzprojekt mit Frau Fajgel

Zweitklässler tanzen sich durchs Jahr – Aufführung am 21. Juni 2018

Nach der Musik „Die vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi präsentierten die vier Klassen der Jahrgangsstufe 2 einen Tanz durchs Jahr. Schmetterlinge und aufblühende Blumenmeere, Sommerstürme und Badeseeausflüge, Obstplantagen und Erntewagen, Schneemänner und Eisskulpturen ließen die Zuschauer den Zauber der einzelnen Zeiten spüren.

100_4100

Das Besondere: Die Tänze hatten die Kinder zuvor in Trainings mit einer Tanzpädagogin selbst entwickelt. Über zehn Wochen hinweg trafen sich die Klassen mit Loreen Fajgel und ihren Trainerinnen um Themen zu bestimmen, Bewegungen zu entwickeln und schließlich alles zu einer Choreografie zur Musik zusammenzustellen. Neben dem bemerkenswerten Ergebnis , auf das alle sehr stolz zurückblicken, haben die Kinder in der Trainingszeit deutlich mehr erreicht, als nur einen schönen und individuellen Tanz. Ganz nebenbei führte Frau Fajgel uns in die Welt der Lyrik und erschloss lesend, nachdenkend und vor allem tanzend Gedichte zu den jeweiligen Jahreszeiten. Auch die Teamfähigkeit wurde intensiv geschult: Die Klassengemeinschaft stand im Vordergrund. Der Einzelne wirkt nicht, das Bild entsteht erst, wenn sich alle an die Absprachen halten, wenn sich alle dem gemeinsamen Ziel unterordnen. Diese Lernerfahrung erwies sich für manche als große Herausforderung, für manche als große Chance, ansonsten verborgene Talente zu entfalten.

100_4095

Die kleinen Tänzer und Tänzerinnen sowie die beteiligten Klassenlehrerinnen blicken sehr zufrieden auf das Projekt zurück. Die ausgesprochen positive und motivierende Art von Frau Fajgel, das Training zu leiten und die Kinder zu ihren eigenen Entdeckungen zu begleiten, war eine besondere Erfahrung. Wir würden uns freuen, Frau Fajgel und die beiden Trainerinnen Vilja Hyninnen und Swarna Rautiainen auch in Zukunft noch oft an unserer Schule begrüßen zu dürfen – selbst als Tänzer oder als Zuschauer!