Bücherei

Eröffnung der Schülerbücherei am 23.Oktober 2020

P1130768

Die Schule Brückenhof-Nordshausen eröffnete am 23.10.2020 ihre neu errichtete Schülerbücherei. Unsere Schülerinnen und Schüler waren schon lange sehr neugierig und warteten ungeduldig darauf, endlich Bücher ausleihen zu dürfen. Gerne hätten wir mit allen an der Bücherei beteiligten Personen im großen Rahmen gefeiert. Aber leider hat uns die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung gemacht. So konnten leider nur einige unserer Hauptsponsoren persönlich anwesend sein:

Wir begrüßten ganz herzlich…. Frau Dr. Frey, die Präsidentin des Rotary Club Kassel und Herrn Klaus Rümler; Herrn Zeidler als Fördervereins- vorsitzenden sowie als Vertreter des Kulturvereins Nordshausen; unseren Schul-Elternbeirat, Herrn Falkenstern und Herrn Bergmann, dem Fachberater für Schulbibliothek.

Ganz herzlich bedanken wir uns auch bei den nicht anwesenden tatkräftigen Unterstützern: dem Rotary Club Kassel-Hofgeismar, der Stiftung Lesen, die durch die besonders große Spende des Rotary Club Kassel unterstützt wird und die bei der Einrichtung eines Leseclubs hilft, Frau Westphal, die innerhalb eines Projektes die verschiedenen Alphabet-Bilder mit Kindern gestaltet hat, unserer ehemaligen Lehramts- referendarin, Frau Elbel, die sich innerhalb der Projektgruppe sehr gewinnbringend einbrachte sowie mehreren Kolleginnen, Ganztags- und Hortmitarbei- terinnen und Mitarbeitern, die für die Gestaltung immer wieder kreative Ideen einbrachten, diese mit den anderen an der Schule Tätigen abstimmten und dann tatkräftig umsetzten.

Über fünf Jahre dauerte es von der ersten Idee, an unserem Standort eine Bücherei einzurichten bis zum heutigen Tag der offiziellen Eröffnung. Der ehemalige Gruppenraum erhielt einen neuen Fußboden und einen hellen, freundlichen Anstrich. Dabei hat uns die Stadt Kassel unterstützt. Danach bekamen wir gemütliche Sitzgelegenheiten, Regale und Tische und nicht zuletzt das Littera Programm. Dabei stand uns Herr Bergmann, Fachberater für Schulbibliotheken, immer mit Rat und Tat zur Seite.

Fast 1300 Bücher konnten gekauft werden und stehen nun unseren Kindern zur Verfügung. Dabei hat uns auch der Kulturverein Nordshausen großzügig unterstützt. Beim Projekt „Bücher sagen willkommen“ bekamen wir den Zuschlag und konnten uns 100 Bücher aussuchen. Bei der Auswahl der Bücher wurde auf die Interessen von Jungen und Mädchen sowie die verschiedenen Altersstufen Rücksicht genommen. Bilderbücher, Kinderromane, Bücher für die Leseanfänger, zweisprachige Bücher, Kinderbuchklassiker und Sachbücher stehen nun für die Schülerinnen und Schülern zur Auswahl.

Wünsche der Leser für Neuanschaffungen finden ebenfalls Berücksichtigung. Dabei unterstützt uns unser Förderverein tatkräftig. Unsere Kollegin, Frau Thies, kümmert sich mit Unterstützung von Frau Krösche um den Einkauf der Bücher, die Einführungen für die Kinder und alle anderen organisatorischen Belange der Bücherei.

Herzlichen Dank im Namen der Kinder an alle Sponsorinnen und Sponsoren, die erhebliche Summen gespendet haben und damit den Aufbau unserer Bücherei ermöglichen konnten. Ein großes Danke auch an alle anderen Personen, die mit viel Herzblut engagiert mitgewirkt haben. Wir freuen uns auf alle, die uns auch in der Zukunft unterstützen.

Spendenübergabe des Kulturvereins Nordshausen e.V.

20201126_Foto1

Da die Einweihung unserer Bücherei am 23. Oktober 2020 nur im sehr kleinen Rahmen stattfinden konnte, sah sich der Vorsitzende des Kulturvereins Nordshausen e.V. , Herr Harald Rühling, ca. einen Monat später die neue Schülerbücherei an. In diesem Rahmen überreichte er unserer Kollegin Frauke Thies, die sich um die Anschaffung vieler Materialien sowie der Bücher sehr engagiert kümmert, einen Umschlag mit 200€. Frau Thies freut sich nun schon auf den Einsatz des Geldes: „Die Kinder wünschen sich verschiedene Bastelbücher und haben schon oft danach gefragt.“ Falls noch etwas Geld übrig bleibt, möchte sie noch ein oder zwei mehrsprachige Bücher anschaffen.

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Kulturverein Nordhausen e.V. für die großzügige Spende.

dav(26.11.2020)