Minimarathon

Im Rahmen des Kasseler Marathons findet auch seit 2007 ein Schülerlauf – der Mini-Marathon statt. 4,2 km ist die Strecke lang und führt einmal rund um den Buga-See. Im ersten Jahr wagten sich 360 Schüler auf die Laufrunde. Bereits ein Jahr später starteten 580 Kinder. Und dann greift das Lauffieber in den Schulen um sich, den 2009 sind es sagenhafte 1450 Teilnehmer und im Jahr 2010 schafften 1980 jugendliche Läufer die Mini-Marathon Strecke.

 Minimarathon 2018 …

IMG_1455

… wir waren dabei!!

Schüler und Schülerinnen der Grundschule Brückenhof-Nordshausen haben sich nach den Sommerferien jeden Montag und Freitag mit Frau Kesselheim zu einer Lauf AG getroffen.
Nach Aufwärmübungen und Spielen mit Musik, ging es an das Laufen, denn am Ende stand ja das Ziel Minimarathon.
Am 15.September war es endlich soweit, mit Frau Kesselheim, Herrn Dieckmann und Eltern ging es Richtung Auestadion. Alle waren sehr aufgeregt.
Vor dem Start bekamen alle noch ihre Startnummer und dann ging es auch schon los.
Alle 17 Kinder haben die Strecke von 4.000 Metern geschafft und bekamen zur Belohnung eine Medaille.
Die Kinder sind sich einig, das muss wiederholt werden.

IMG_1465

Minimarathon 2015

2015-MM-alleZeiten

Auch in diesem Jahr fieberten wieder 30 Schüler unserer Grundschule dem Mini-Marathon entgegen.

Das Losglück war erneut auf unserer Seiten und so wurde der Großteil des Startgeldes von Sponsoren übernommen.

Beim Lauftraining waren alle Kinder mit Begeisterung dabei. Sie drehten ihre Runden rund um Schule und Hortgelände. 4200m laufend zu schaffen war eine große Motivation und Herausforderung für alle. Aber auch mit Eltern und Geschwister wurde in der Aue und am Baunsberg trainiert.

So trafen sich dann am Samstag um 16.00 Uhr 29 Kinder und doppelt so viele Erwachsene am Park Schönfeld. Startnummern und Laufchips wurden verteilt und dann ging es gemeinsam zum Start am Auestadion. Auch in diesem Jahr waren wieder über 5000 Kinder beim Mini-Marathon unterwegs. Und im Stadion feuerten etwa 12.000 Zuschauer (HNA) die Einlaufenden an.

Im Ziel nahm jeder sehr stolz seine Medaille entgegen. Ein unvergessliches Erlebnis für alle.

Herzlichen Glückwunsch.

Mini-Marathon 2014

MM-2014-alle retouchiert

Alle Jahre wieder trainieren Kinder der Klassen 3 und 4 für die 4,2 km lange Strecke. Eltern und Geschwister werden zu Trainingspartnern und die Laufstrecke am Baunsberg ist ein beliebtes Ziel. In der Schule gibt es unterschiedliche Übungsstrecken, die in Sportstunden oder der Lauf-AG abgelaufen wurden.

Gut vorbereitet gingen so am 3. Mai 28 Kinder unserer Grundschule an den Start.

Allein oder in kleinen Gruppen liefen sie die Strecke durch die Aue. Der Zieleinlauf im Auestadion war wieder ein großartiges Erlebnis. Bejubelt von vielen 1000 Zuschauern kamen alle erschöpft, aber überglücklich ins Ziel und freuten sich über ihre Medaille.

Schnellster Läufer unsere Schule war in diesem Jahr Rami (4a) in einer Zeit von 18:34 Minuten. Mit dieser Zeit belegte er auch den 3. Platz in seiner Altersklasse.

Herzlichen Glückwunsch – ihr habt das toll gemacht.

 IMG_1526

Minimarathon 2013

Auch beim 7. Kasseler Mini-Marathon starteten wieder Kinder der Klassen 3 und 4. Es war für alle ein besonderes Erlebnis, mit über 4000 Teilnehmern die 4200m durch die Aue zu laufen. Unter tosendem Applaus der vielen tausend Zuschauern erreichten alle 38 Kinder unserer Grundschule das Ziel und nahmen voller Stolz ihre Medaille entgegen.

Das Lauftraining im Vorfeld – in der Schule und zu Hause – hatte sich gelohnt.

Herzlichen Glückwunsch!

Minimarathon 2010

Auch von der Grundschule Brückenhof-Nordshausen wagten sich seit 2007 dauerlauffreudige Schüler auf die Buga-Seerunde. Zuerst konnte Fr. Hausmann nur eine handvoll Kinder für diese anspruchsvolle Strecke gewinnen. 2009 starteten aber schon 28 Kinder und in diesem Jahr waren bereits 31 mit dabei. Natürlich musste für den Mini-Marathon auch fleißig trainiert werden. In angebotenen Lauftrainings am Nachmittag rund um das Schulgelände wurde bei jedem Wetter gelaufen. Aber das reichte den meisten nicht und sie drehten allein, mit Freunden oder Eltern ihre Trainingsrunden. Und es hat sich gelohnt. Jeder schaffte die Strecke und erhielt im Ziel als Belohnung eine Medaille und eine Urkunde. Von allen teilnehmenden Grundschulen belegte unsere Schule in der Mannschaftswertung einen sensationellen

3. Platz.

An dieser Stelle möchte ich allen Läufern zu ihrer tollen Laufleistung herzlich gratulieren. Ein Dankeschön auch an die Eltern, die mich im Vorfeld und bei der Veranstaltung so tatkräftig unterstützt haben. So gab es in der Elternschaft Gönner, die für alle Läufer unserer Schule ein besonderes T-Shirt gesponsert haben. Es war wieder für alle ein besonderes Erlebnis und sicherlich gibt es auch für den Mini-Marathon 2011 Kinder, die bei diesem Laufabenteuer starten möchten – oder!?

 

HNA-Artikel-Minimarathn2010